Previous month Previous day Next day Next month
By Year
Workshop für Wirtschaftstreibende
Monday, 20. November 2017, 19:00 - 21:00

Die Zukunft der Nahversorgung im Schneebergland mitgestalten

Seit Januar 2017 beschäftigt sich das Forschungsprojekt „greissler.plus“ mit der Zukunft der Nahversorgung im Schneebergland. In einem kooperativen Verfahren arbeitet das Projektteam, bestehend aus dem Planungs- und Beratungsbüro „RaumRegionMensch“, der „FH Technikum Wien“, der Unternehmensberatung „OPESTRA“, der „Gemeinsamen Region Schneebergland“ und der „LEADER Region NÖ-Süd“, gemeinsam mit KonsumentInnen und Wirtschaftstreibenden aus der Region an neuen Lösungen zur Sicherung der Versorgung im ländlichen Raum.

Was bisher geschah:

Die ersten Workshops fanden im Frühling statt und haben gezeigt, dass sowohl von Seiten der KonsumentInnen, als auch von Seiten der Wirtschaftstreibenden und lokalen ProduzentInnen großes Interesse an regionalen Produkten mit hoher Qualität besteht. Zu wenig Information über die Verfügbarkeit und Vielfalt der in der Region produzierten Lebensmittel und teilweise lange Anfahrtswege zu Ab-Hof-Verkäufen hindern die BürgerInnen daran, ihren täglichen Bedarf regional zu decken. Eine neue und innovative Lösung, um lokale ProduzentInnen und KonsumentInnen zusammen zu bringen, könnte daher die Situation in der Region für alle Beteiligten verbessern.

Am 20. November 2017 folgt der nächste Workshop, bei dem gemeinsam mit Wirtschaftstreibenden aus der Region, mögliche Konzepte und Lösungen ausgewählt und detaillierter definiert werden sollen.

Selbstverständlich können Sie sich bei offenen Fragen an DIin Martina Sanz (Gemeinsame Region Schneebergland) unter:

0676/812 20 347 oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. wenden.

Kontakt

Bei Fragen zum Projekt, wenden Sie sich bitte an: DIin Nicole Ringer, greissler.plus@raumregionmensch.at